*
logo

logo top block

Über uns

Unternehmen

Firmengründer Marcel Brunner, Jahrgang 1969, ist Spezialist für Verbundwerksstoffe. Als gelernter Schreiner beherrscht er den Werkstoff Holz von Haus aus. Im Sauber F1 Team arbeitete er an aerodynamischen Bauteilen und lernte dabei den Umgang mit glas- und kohlefaserverstärkten Kunststoffen. In seiner Freizeit begann er, Holz und Kunststoff zu kombinieren und stellte in den frühen 90er Jahren seine ersten Snowboards her. Aus dieser Leidenschaft entwickelten sich hervorragende Boards, sodass Marcel Brunner schliesslich 1993 das Label Oxess gründete.

Freunde und Bekannte bestellen die ersten Bretter 1994 und waren begeistert. Bald schon stiegen die ersten Profis aus dem Snowboard-Rennsport auf das neue Schweizer Spitzenlabel um und fuhren damit gleich an die Weltspitze. Heute ist Oxess auf den Podesten der Olympischen Spiele, der Weltmeisterschaften und im Weltcup regelmässig vertreten. Aber auch mehr und mehr ambitionierte Freizeitfahrer gönnen sich ein individualisiertes Board von Oxess.

2008 entwickelte Oxess im Auftrag von Swiss Ski und von Swiss Olympics einen Aerial Ski. Seither haben sich etliche Schweizer und internationale Spitzenspringer für Oxess entschieden.

2010 baute Oxess den ersten Ski. Zusammen mit einem  ehemaligen Athleten des Schweizer Nationalteams wurde ein Race Carver entwickelt, der keine Wünsche offen lässt. Mit drei Modellen setzt Oxess auch bei den Skis nicht auf Masse sondern höchste Qualität und Individualisierung. Das garantiert grössten und gleichzeitig lange anhaltenden Fahrspass made in Switzerland.

Motivation für Oxess ist die laufende Verbesserung ihrer hochstehenden Boards und Skis für noch mehr Performance und Fahrspass. Dabei spielt der Dialog mit den Profis, aber auch mit den Freizeitfahrern eine zentrale Rolle. Ihre Wünsche treiben das Team Oxess an, die Fahreigenschaften ihrer Bretter ständig zu optimieren.

2013 nahm Oxess einen CNC-Cutter und 2014 eine eigens für sich entwickelte, CNC-gesteuerte Breitband-Schleifmaschine in Betrieb. Mit dieser lassen sich Snowboards und Skis noch präziser den persönlichen Bedürfnissen der Sportler anpassen, weil der entscheidende Holzkern noch präziser zweidimensional geschliffen werden kann. Das geht zudem auch schneller, sodass gleichzeitig die Herstellungskapazität erhöht werden konnte, um der steigenden Nachfrage gerecht zu werden. Dabei ist Oxess ein Kleinbetrieb geblieben, aber vermutlich der mit dem modernsten Maschinenpark. Trotzdem bleibt die Herstellung von Snowboards und Skis ein Handwerk, das viel Wissen, Erfahrung und Fingerspitzengefühl verlangt.

Team

Oxess Core-Team

Marcel Brunner
Geschäftsleitung
Entwicklung
Produktion
Beratung
Verkauf
marcel@oxess.ch
Heinz Rigaux
Public Relations
Entwicklung
Beratung
Verkauf
heinz@oxess.ch
Matthias Gröber
Beratung
Events
matthias@oxess.ch
 
Ueli Rohner
Marketing
Entwicklung
Beratung
Verkauf
ueli@oxess.ch
Marco Huggler
Entwicklung
Beratung
Verkauf
marco@oxess.ch
Gilles Jaquet
Entwicklung
Beratung
Verkauf
mail@gillesjaquet.ch
Jaqueline Rohner
Marketing
Beratung
Verkauf
jackyz@gmx.ch
Björn Bittel
Beratung Wallis
Verkauf Wallis
Events & Tests
bibj@bluewin.ch

Stefan Stiefken
Beratung
Events
Produktion

Urs Sonderegger
Beratung
Events

 

Valentin Stern
AVOR und Produktion

Sandra Braun
Produktion
Service



 
Niels Vogt
Produktion
Service
 
Benutzername:
User-Login
Ihr E-Mail